Papst würdigt Thatcher

Die am 8.9.2013 verblichene fanatische neoliberale Fundamentalistin Margret Thatcher hat einen liebevollen Nachruf erhalten, der neue Herr Papst, der sich als "Franziskus" als Freund der Armen zu heucheln wagt, spendet hohes Lob für die Zerstörerin des britischen Sozialstaates, die hemmungslose Förderin der Ausbeutung, die Verschleuderin des britischen Gemeineigentums!

Hier der Originaltext des Telegramms:

The Right Honourable David Cameron, MP The Prime Minister
His Holiness Pope Francis was saddened to learn of the death of Baroness Margaret Thatcher. He recalls with appreciation the Christian values which underpinned her commitment to public service and to the promotion of freedom among the family of nations. Entrusting her soul to the mercy of God, and assuring her family and the British people of a remembrance in his prayers, the Holy Father invokes upon all whose lives she touched Godís abundant blessings.
Cardinal Tarcisio Bertone - Secretary of State

Übersetzt:
Dem Ehrenwerten David Cameron, Premierminister
Seine Heiligkeit Papst Francis war erschüttert als er vom Tod der Baronin Margaret Thatcher erfuhr. Er erinnert sich mit Anerkennung an die christlichen Werte, die ihr Engagement für den öffentlichen Dienst und für die Förderung der Freiheit unter der Familie der Nationen untermauerten. Ihre Seele sei der Barmherzigkeit Gottes anvertraut und ihre Familie und das britische Volk dem Gedenken in seinen Gebeten versichert, der Heilige Vater ruft Gottes reichen Segen auf alle, deren Leben sie berührte.
Kardinal Tarcisio Bertone -Außenminister


Ja, das ist sicher richtig,
was dieses menschenfeindliche,
gräuliche Weib der Welt angetan hat,
das war wahrhaft christlich!